Michael-und-Claudia-Borgolte-Stiftung zur Förderung der Geschichtswissenschaften

 Der „Preis der Humboldt-Universität für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Mittelalterlichen Geschichte, gestiftet von Michael und Claudia Borgolte“, der mit 10.000 € dotiert ist, wird seit 2016 verliehen.
 

  • Der erste Preisträger 2016 war Daniel König für sein Werk:
    Arabic-Islamic Views of the Latin West. Tracing the Emergence of Medieval Europe“ (Oxford University Press, 2015)
    zu den Details
     
  • Der zweite Preisträger 2020 war Christian Jaser für seine Habilitationsschrift:
    Palio und Scharlach. Städtische Sportkulturen des 15. und frühen 16. Jahrhunderts am Beispiel italienischer und oberdeutscher Pferderennen
    zu den Details
Top | info@borgolte-stiftung.de